Review: The Walking Dead 6: Dieses sorgenvolle Leben (Graphic Novel)

The Walking Dead – Graphic Novels, Serien, Bücher und mehr

The Walking Dead

Diese Graphic Novel ist Teil des The Walking Dead Franchise. Folge dem Link, um mehr darüber zu erfahren und weitere Artikel zum Thema zu entdecken.

 

Im Moment ist es ja wirklich still bei mir und das Bloggen fehlt mir, doch natürlich hat der immer noch andauernde Umzug Vorrang. Immerhin habe ich in den Weiten meiner vorbereiteten Artikel noch dieses Kleinod ausgegraben, dass nun schon seit einigen Wochen seiner Veröffentlichung harrt und so bleibt mir nichts weiter, als euch viel Spaß bei der Lektüre zu wünschen und zu versprechen, dass ich mich (hoffentlich) morgen und natürlich spätestens am Montag zu einem neuen, hoffentlich wieder mehr inspirierenden und abwechslungsreicheren Media Monday zurückmelden werde.

The Walking Dead 6
Dieses sorgenvolle Leben

The Walking Dead, Vol. 6: This Sorrowful Life, USA 2008, 144 Seiten

The Walking Dead 6: Dieses sorgenvolle Leben
© Cross Cult

Autor:
Robert Kirkman
Zeichner:
Charlie Adlard

Verlag (D):
Cross Cult
ISBN:
978-3-936-48036-8

Genre:
Endzeit | Drama | Horror

 

Inhalt:

Nachdem Rick, Glenn und Michonne vom Gouvernour in Woodsbury festgesetzt worden sind und jeder von ihnen auf die eine oder andere Art missbraucht und verletzt worden ist scheint die Hoffnung auf eine Flucht in weite Ferne gerückt, doch unerwartet kommt ihnen Hilfe zu und gemeinsam mit Doktor Stevens, dessen Assistentin Alice und Martinez, einem der Schergen des Gouvernours gelingt ihnen die Flucht, wenn auch nicht ohne Opfer. Michonne allerdings bleibt bereitwillig zurück, um sich am Gouvernour zu rächen, während der Rest der Gruppe zum Gefängnis zurückkehrt.

Allerdings ist in der Zwischenzeit einiges passiert und der Innenhof von Untoten überrannt. Um das Leben ihrer Liebsten fürchtend geht die versprengte und verhärmte Truppe zum Angriff über. In Woodsbury unterdessen spielen sich unaussprechliche Dinge ab und auch Rick muss bald feststellen, dass sich ein Verräter in den eigenen Reihen befindet, der den Standort des Gefängnisses verraten und damit die ganze Gruppe Überlebender gefährden könnte. Kurz entschlossen nimmt er die Verfolgung auf, ahnend, dass er womöglich bald einen weiteren Teil seiner Menschlichkeit einbüßen wird.

Rezension:

Nachdem der Vorgänger Die beste Verteidigung für mich schon eine Weile zurücklag bin ich mehr als froh, mir noch einmal Dieses sorgenvolle Leben vorgenommen zu haben, denn gemeinsam mit Band 5 markiert auch diese Heftesammlung den bisherigen Höhepunkt der Reihe. Atemlos geht es zur Sache und die Spannung wächst ständig, so dass es keine Verschnaufpause für Rick, Glenn und Michonne gibt, während die Geschicke der Zurückgebliebenen im Gefängnis zunächst außen vor gelassen werden, was natürlich das Mitfiebern noch einmal merklich erleichtert.

Davon abgesehen, dass Dieses sorgenvolle Leben extrem spannungsgeladen daherkommt, ist es auch der wohl bis dato grausamste Band, der einmal mehr davor erschrecken lässt, was Menschen einander anzutun imstande sind – und diese Zeilen beziehen sich mitnichten nur auf die bekanntermaßen grausamen Taten des erbarmungslosen Gouvernour. Es war schon immer eine Stärke von The Walking Dead, auch die moralischen Fehlbarkeiten der vermeintlichen Helden herauszustellen und da macht auch Band 6 keine Ausnahme, so dass man immer verzweifelter auf der Suche nach einer Identifikationsfigur ist, denn die Helden von einst haben schon längst ihren Glanz eingebüßt und bewegen sich an der Grenze zu derselben menschenverachtenden Skrupellosigkeit wie sie auch der Gouvernour verkörpert, wenngleich die Gründe im Falle von Rick oder auch Michonne ein wenig nachvollziehbarer scheinen.

Nichtsdestotrotz nimmt die Tragödie weiter ihren Lauf und punktet erneut mit einer großartigen Mischung aus Zombie-Horror, Action-Einlagen und moralischen Zerwürfnissen, die im Medium der Graphic Novels ihresgleichen suchen und die Reihe damit auch deutlich von Werken wie beispielsweise Crossed abheben, die schon des Öfteren mit The Walking Dead verglichen worden ist, zu keinem Zeitpunkt aber nur annähernd dessen Tiefe erreicht. Die Zeichnungen von Charlie Adlard gefallen mir auch diesmal wieder noch ein wenig besser und es mag nicht nur dem Umstand geschuldet sein, dass die ersten Hefte von Zeichner Tony Moore nun noch einmal länger zurückliegen, sondern auch der Tatsache, dass Adlard sich immer mehr in sein Metier findet und sich auch immer öfter an ganzseitigen Panels versucht, die immer imposanter und eindrucksvoller zu werden scheinen.

Abgerundet wird der großartige Gesamteindruck von Dieses sorgenvolle Leben einmal mehr durch das atmosphärische, erneut aktualisierte, vorangestellte Who is Who? und den mittlerweile sechsten Teil des im Anhang befindlichen Zombie-Guide, der diesmal den Urvater des Zombie-Genres, George A. Romero, zum Thema hat und gleichsam mit seinem Informationsgehalt überzeugt. Zusammen mit einigen offenen Fragen, die sich aus dem Verlauf der Geschichte ergeben und einem Ende, das nahelegt, dass das eigentliche Grauen für die vom Schicksal gebeutelten Gefängnisbewohner fraglos noch bevorsteht, war dieser Band ein regelrechtes Highlight für mich und so freue ich mich, demnächst auch die siebte Ausgabe in Angriff zu nehmen, freilich diesmal, ohne Jahre dazwischen verstreichen zu lassen.

Fazit & Wertung:

Robert Kirkman lässt nicht nach und peitscht auch in Dieses sorgenvolle Leben die dramatische Geschichte erbarmungslos voran, geht erneut über Leichen und schockiert gemeinsam mit Stammzeichner Charlie Adlard mit manch schockierender Entwicklung, die keinen Leser kalt lassen dürfte.

9,5 von 10 wandelnden Toten

The Walking Dead 6: Dieses sorgenvolle Leben

  • Wandelnde Tote - 9.5/10
    9.5/10

Fazit & Wertung:

Robert Kirkman lässt nicht nach und peitscht auch in Dieses sorgenvolle Leben die dramatische Geschichte erbarmungslos voran, geht erneut über Leichen und schockiert gemeinsam mit Stammzeichner Charlie Adlard mit manch schockierender Entwicklung, die keinen Leser kalt lassen dürfte.

9.5/10
Leser-Wertung 0/10 (0 Stimmen)
Sende

Meinungen aus der Blogosphäre:
Tofu Nerdpunk: 10/10 Punkte

Weitere Details zu The Walking Dead 6: Dieses sorgenvolle Leben findet ihr auf der Seite von Cross Cult. Dort findet sich übrigens auch eine Leseprobe.

– – –

Hat der Artikel euer Interesse geweckt, dann bestellt doch über einen der Links und unterstützt damit das Medienjournal!


  • Da kommt noch einges auf Dich zu :)

    Bin gerade bei Nummer 18 angelangt.. :)

    • Ohje, der Kommentar ist mir ja auch gänzlich durchgegangen, sorry! Ja, ist mir bewusst, dass da noch einiges kommt. Immerhin Band 7 habe ich mittlerweile auch schon durch und rezensiert (muss noch veröffentlicht werden beizeiten) und Band 8 liegt auch schon bereit, während Band 9 bestellt ist – ich hole also steten Schrittes auf und nach 😉

  • Pingback: Review: The Walking Dead 7: Vor dem Sturm (Graphic Novel) - Medienjournal()

%d Bloggern gefällt das: