Review: Star Wars: Imperial Assault – Chewbacca Verbündeten-Pack (Spiel)

Das Star Wars Universum

Das Star Wars Universum

Dieses Spiel ist Teil des Star Wars Universum. Folge dem Link, um mehr darüber zu erfahren und weitere Artikel zum Thema zu entdecken.

 

Ist das schön, dass der Heidelberger Spieleverlag gar nicht hinterherzukommen scheint mit dem Veröffentlichen der zahlreichen Erweiterungs-Packs zu Imperial Assault, denn sonst wäre ich schon längst ganz schön ins Hintertreffen geraten, aber so kann ich ja damit weitermachen, euch in aller Seelenruhe die Vertreter der ersten Figuren-Welle vorzustellen, ohne mich stressen zu müssen.

Erweiterung: Zum Spielen wird Star Wars: Imperial Assault benötigt!

Star Wars: Imperial Assault
Chewbacca
Verbündeten-Pack

Star Wars: Imperial Assault – Chewbacca Ally Pack

Star Wars: Imperial Assault - Chewbacca Verbündeten-Pack | © Heidelberger Spieleverlag
© Heidelberger Spieleverlag

Autoren:
Justin Kemppainen
Corey Konieczka
Jonathan Ying
Verlag (D):
Heidelberger Spieleverlag

Kategorie:
Brettspiel | Miniaturenspiel
Genre:
Science-Fiction | Abenteuer

Spielerzahl:
2-5 Spieler
Spieldauer:
60-120 Minuten

Inhalt:

Der Inhalt des Chewbacca Verbündeten-Pack ist in seinen Spezifikationen deckungsgleich mit dem anderer Verbündeten-Packs, bietet ergo von allem ein bisschen und vor allem natürlich eine wunderbar detaillierte neue Miniatur.

  • 1 Figur Chewbacca
  • 1 Belohnungskarte (Einschüchterung)
  • 6 Befehlskarten (2x Wookie-Raserei, Brüllen, Stellung halten, Adrenalin, Schuld begleichen)
  • 1 Nebeneinsatzkarte (Festtag)
  • 2 Gefecht-Einsatzkarten (Imperiales Arbeitslager)
  • 1 Übersichts- und Missions-Blatt

 
 
 

Rezension:

Beginnend mit dem Kern der Sache sprechen wir zunächst einmal wieder über die Miniatur von Chewbacca, die mir – wie könnte es auch anders sein – wieder ausnehmend gut gefällt. Die klassische Bewaffnung, die klassische Pose, leicht in Bewegung und zudem noch wunderbar mit der Han Solo Figur harmonierend, so dass man das dynamische Duo gerne nebeneinander platzieren möchte, weil das doch schon recht ikonografisch wirkt, machen aus der Figur einen erwartungsgemäß überzeugenden Vertreter unter den Verbündeten Packs. Und überhaupt, es ist halt ein Wookie, viel hätte man hier kaum falsch machen können, kommt die Frage nach dem Outfit beispielsweise schließlich überhaupt nicht zum Tragen.

Star Wars: Imperial Assault - Chewbacca Verbündeten-Pack | © Heidelberger Spieleverlag
Der Inhalt des Chewbacca Verbündeten-Packs

Mindestens ebenso gut hat mir der neue Gefechtsspielplan Imperiales Arbeitslager gefallen, der sowohl in der Variante Gefängnisausbruch als auch Infiltration außerordentlich gelungen ist, wobei beide Gefechte sich doch auch merklich unterscheiden. Ansonsten ist der Plan recht symmetrisch gehalten und suggeriert Chancengleichheit, wobei im Falle von Chewbacca aber natürlich auch ein eher bewaldeter Spielplan gut gepasst hätte, den ich mir beinahe erwartet hätte, doch ist das in dem Fall überhaupt nicht schlimm. Von den sechs Befehlskarten wiederum beziehen sich gleich vier auf Wookies im Allgemeinen und eine auf Chewbacca im Besonderen, was zwar einerseits zu erwarten war und schön ist, aber auch erst vollends ausgereizt werden kann, wenn man die Wookie Warriors als Truppen sein Eigen nennt, die (zumindest in der deutschen Fassung) erst noch erscheinen müssen, doch kann man bis dahin ja zumindest mit Gaarkhan aus dem Grundspiel und Chewbacca den Aufstand proben, zumal Chewbaccas ihm eigene Befehlskarte Schuld begleichen richtig klasse ist, da sie ihn, nachdem eine befreundete Figur besiegt worden ist, in die Lage versetzt, nicht nur seine Aufstellungskarte erneut spielbereit zu machen, sondern zugleich fokussiert zu werden. Dennoch, richtig lohnen wird sich der Einsatz der anderen Befehlskarten wohl erst, wenn mehr Wookie-Charaktere zur Wahl stehen.

Star Wars: Imperial Assault - Chewbacca Verbündeten-Pack | © Heidelberger Spieleverlag
Ein wahrhaft loyaler Wookie: Chewbacca (beiliegende Figur natürlich unbemalt!)

Dafür allerdings ist auch der neue Nebeneinsatz Festtag äußerst stimmig inszeniert und stellt darauf ab, dass die Rebellen verhindern müssen, dass alle Wookies (hier dargestellt durch Rebellen-Einsatzmarker) von den Imperialen Truppen gefangengenommen werden, die während eines Festes unerwartet über den Baumwipfeln erscheinen. Die Belohnungskarte Einschüchterung, die den Rebellen für einen erfolgreichen Abschluss des Einsatzes winkt und die Aufstellungskosten für eine besiegte Gruppe bis zum Ende des Einsatzes um 2 erhöht, hat mich zwar jetzt nicht über die Maßen gereizt, kann aber zuweilen durchaus zum Vorteil gereichen.

Fazit & Wertung:

Das Chewbacca Verbündeten Pack ist durchaus gelungen und die Einsätze machen einiges her, doch krankt das Pack ein wenig daran, dass bis dato nur lediglich zwei Wookies für den Rebellenspieler bereit stehen, was insbesondere den Nutzen der Befehlskarten ein wenig mindert, doch vermittelt das schon einmal einen guten Eindruck davon, was ein schlagkräftiger Wookie-Stoßtrupp zu leisten imstande sein wird. Davon abgesehen ist auch Chewbacca selbst außerordentlich gelungen und darf an der Seite von Han Solo selbstredend nicht fehlen.

7,5 von 10 Feuergefechten zwischen der Rebellen-Allianz und den imperialen Streitkräften

Star Wars: Imperial Assault - Chewbacca Verbündeten-Pack

  • Spielkonzept/-mechanismen
  • Ausstattung/Qualität
  • (Langzeit-)Spielspaß

Fazit & Wertung:

Das Chewbacca Verbündeten Pack ist durchaus gelungen und die Einsätze machen einiges her, doch krankt das Pack ein wenig daran, dass bis dato nur lediglich zwei Wookies für den Rebellenspieler bereit stehen, was insbesondere den Nutzen der Befehlskarten ein wenig mindert, doch vermittelt das schon einmal einen guten Eindruck davon, was ein schlagkräftiger Wookie-Stoßtrupp zu leisten imstande sein wird. Davon abgesehen ist auch Chewbacca selbst außerordentlich gelungen und darf an der Seite von Han Solo selbstredend nicht fehlen.

3.8
Leser-Wertung 0 (0 Stimmen)
Sending

Weitere Details zum Pack findet ihr auf der Seite des Heidelberger Spieleverlag.

– – –

Das Star Wars: Imperial Assault – Chewbacca Verbündeten-Pack ist Mitte November 2015 im Heidelberger Spieleverlag erschienen. Hat der Artikel euer Interesse geweckt, dann bestellt doch über den nachfolgenden Link und unterstützt damit das Medienjournal!

  • Wir haben jetzt zweimal etwas Kampagne gespielt und beim zweiten Mal mit der kompletten ersten Welle. Es hat doc ziemlich geflasht, bin selber gleich los und hab mir General Weiss geholt…

%d Bloggern gefällt das: