Review: Die Welt der Sookie Stackhouse | Charlaine Harris (Buch)

Jüngst erst durch die vorletzte Montagsfrage an diese Buch-Reihe erinnert worden, fiel mir ein, dass ich hier ja tatsächlich auch noch eine Buch-Besprechung zum Thema auf Halde liegen hatte. Dort lag sie nun zwar schon was länger, aber vorenthalten möchte ich sie euch auch nicht, auch wenn das jetzt schon das zweite, wenig empfehlenswerte Buch in Folge ist.

Die Welt der Sookie Stackhouse

The Sookie Stackhouse Companion, USA 2011, 480 Seiten

Die Welt der Sookie Stackhouse von Charlaine Harris | © dtv
© dtv

Autorin:
Charlaine Harris
Übersetzerin:
Britta Mümmler

Verlag (D):
Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN:
978-3-423-21461-2

Genre:
Drama | Horror | Fantasy

 

Inhalt:

Charlaine Harris‘ Die Welt der Sookie Stackhouse vereint ein buntes Sammelsurium aus Material zur Buch-Reihe und der hieraus hervorgegangenen TV-Serie, angefangen mit einer Karte von Bon Temps und Umgebung, gefolgt von der Kurzgeschichte Eine Hochzeit in der Kleinstadt und hieran anschließend ein persönlicher blick von Sookie auf die Wesen, denen sie im Laufe der Jahre begegnet ist. Des Weiteren wird dem geneigten Fan ein Quiz präsentiert sowie eine Auswahl Südstaaten-Rezepte, vor allem aber ein umfangreiches Nachschlagewerk die Personen, Wesen, Orte etc. der Welt von Sookie Stackhouse betreffend, derweil auch noch Harris selbst sowie Serienschöpfer Alan Ball zu Wort kommen dürfen.

Rezension:

Vielleicht liegt es daran, dass mir seinerzeit schon Vampirmelodie, der dreizehnte und finale Band der Sookie-Stackhouse-Reihe nur leidlich zu gefallen wusste, vermutlich aber auch zu großen Teilen daran, dass ein solches Kompendium sicher nicht erst nach Abschluss der entsprechenden Buch-Reihe hätte erscheinen sollen, sicherlich aber daran, dass hier relativ offensichtlich versucht wird, auf Teufel komm raus ein ganzes Buch mit Inhalt zu füllen, doch aus welchen Gründen sich mein Gesamteindruck auch zusammensetzen mag, ist Die Welt der Sookie Stackhouse leider ziemlich enttäuschend geraten und selbst für hartgesottene Fans der Reihe nicht wirklich zu empfehlen.

Angefangen mit der oben genannten Kurzgeschichte Eine Hochzeit in der Kleinstadt findet sich ein frühes Highlight des Bandes, wobei man Highlight nicht zu wörtlich nehmen sollte, denn so kurzweilig und nett die Geschichte auch sein mag, ist sie keineswegs essentiell und kann auch von Fans bedenkenlos ausgelassen werden, was sich tatsächlich anbietet, denn von hier aus geht es im Grunde nur noch bergab. Der Essay Vampire, Gestaltwandler und Elfen, oje! mag ja ebenfalls noch vergleichsweise kurzweilig geraten sein, doch dürfte man sich hier schon dabei ertappen, zu denken, seine Zeit mit sinnvollerer Lektüre verbringen zu können. Ein Eindruck übrigens, der sich spätestens bei dem sich anschließenden Quiz verfestigt, denn das hätte man sich auch ohne Bedenken sparen können und wäre trotzdem auf immerhin 460 Seiten Umfang gekommen.

Es folgen wiederum eine Handvoll Rezepte, was meines Erachtens in einem Taschenbuch wenig zu suchen hat, denn so nett die Idee auch sein mag, ist es nun nicht eben das sinnvollste Format, um daraus nachzukochen, zumal es zu diesem Zweck bereits ja Das True Blood Kochbuch gibt, das in dieser Hinsicht wesentlich stimmiger geraten ist und den wesentlich größeren Mehrwert bietet. Die von Alan Ball und Charlaine Harris beantworteten Fragen der Fans wiederum sind ebenfalls enttäuschend, denn entweder sind die Fragen eher uninteressant oder das, was man geboten bekommt, hat oder könnte man in ähnlicher Form auch im Internet nachlesen.

Bleibt schlussendlich der Führer durch Die Welt der Sookie Stackhouse mit einem umfangreichen Register, der für sich genommen auch ziemlich gelungen ist und etwa die gesamte zweite Hälfte des Buches umfasst. Dumm nur, dass vorliegendes Buch eben erst nach Abschluss der Reihe erschienen ist und sich so die Notwendigkeit, etwas nachzuschlagen, überhaupt nicht ergibt, so man denn nicht eine wiederholte Lektüre der umfangreichen Reihe anstrebt oder frisch damit beginnt und sich in wohlweislicher Voraussicht dieses Buch hier zugelegt hat. Ob das aber wirklich zwingend vonnöten sein mag, ist ebenso fraglich und so bleibt dieser gut gemeinte Ergänzungsband ein ziemlicher Rohrkrepierer, der nicht wirklich neue Informationen beinhaltet und relativ lieblos zusammengewürfelt wirkt.

Fazit & Wertung:

Je nach eigenem Gusto kann man sich entscheiden, ob Die Welt der Sookie Stackhouse nur auf schnöde Geldmacherei abzielt oder mit den besten Intentionen entstanden ist und einfach nur leidlich überzeugt, doch egal, zu welchem Lager man sich zählt, hält sich der Mehr- und damit auch Unterhaltungswert des Ganzen in engen Grenzen und es gibt keinen Aspekt, der den Kauf dieses Kompendiums zwingend rechtfertigen würde.

3,5 von 10 Vampiren, Werwölfen, Elfen etc. pp.

Die Welt der Sookie Stackhouse

  • Vampire, Werwölfe, Elfen etc. pp. - 3.5/10
    3.5/10

Fazit & Wertung:

Je nach eigenem Gusto kann man sich entscheiden, ob Die Welt der Sookie Stackhouse nur auf schnöde Geldmacherei abzielt oder mit den besten Intentionen entstanden ist und einfach nur leidlich überzeugt, doch egal, zu welchem Lager man sich zählt, hält sich der Mehr- und damit auch Unterhaltungswert des Ganzen in engen Grenzen und es gibt keinen Aspekt, der den Kauf dieses Kompendiums zwingend rechtfertigen würde.

3.5/10
Leser-Wertung 0/10 (0 Stimmen)
Sende

Weitere Details zur Autorin und dem Buch findet ihr auf der Seite des Deutschen Taschenbuch Verlages. Dort gibt es übrigens auch ein groß angelegtes Special zur Sookie-Stackhouse-Reihe.

– – –

Die Sookie-Stackhouse-Reihe:

01. Vorübergehend tot
02. Untot in Dallas
03. Club Dead
04. Der Vampir, der mich liebte
05. Vampire bevorzugt
06. Ball der Vampire
07. Vampire schlafen fest
08. Ein Vampir für alle Fälle
09. Vampirgeflüster
10. Vor Vampiren wird gewarnt
11. Vampir mit Vergangenheit
12. Cocktail für einen Vampir
13. Vampirmelodie

– – –

Die Welt der Sookie Stackhouse ist am 01.09.13 bei dtv erschienen. Hat der Artikel euer Interesse geweckt, dann bestellt doch über einen der Links und unterstützt damit das Medienjournal!



%d Bloggern gefällt das: