Montagsfrage: Liest du nur Bücher oder auch Comics, hörst Hörbücher etc.?

Und da ist es auch schon wieder Zeit für die Beantwortung der Montagsfrage, während ich persönlich – gerade vor dem Hintergrund des heutigen Themas oder der heutigen Frage – ja sehr hoffe, montags auch mal wieder etwas anderes präsentieren zu können als "nur" die Beantwortung der Montagsfrage, denn in diesem Jahr habe ich noch nicht einen einzigen Comic rezensiert.

Montagsfrage Banner

Frühere Antworten finden sich in meinem Montagsfragen-Archiv. Die aktuelle Montagsfrage findet sich beim Buchfresserchen und lautet in dieser Woche

Welche Formen der Geschichtenerzählung bevorzugst du?
Liest du nur Bücher oder auch Comics, hörst Hörbücher etc.?

Diese Montagsfrage zu beantworten ist mal wieder vergleichsweise simpel, denn wie man unschwer erkennen kann, wenn man sich hier auf dem Blog ein wenig umsieht, habe ich neben den "klassischen" Büchern ein durchaus ausgeprägtes Faible für Comics – oder Graphic Novels – und könnte gar nicht mal konkret benennen, was davon ich lieber lese, hat schließlich jedes seine Vorzüge und Nachteile, wobei ich beispielsweise auf Zugfahrten eher Bücher bevorzuge und Comics lieber daheim lese, aber das hat überwiegend praktische Gründe, weil Bücher kompakter und kleinformatiger daherkommen als Comicbände. Was ich hingegen überhaupt nicht mag sind Hörbücher, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, doch hat das gar nichts mit dem eigentlichen Hörbuch zu tun, sondern damit, dass ich mich nur schwer auf das vorgelesene Wort konzentrieren kann, so dass meine Gedanken immer wieder abschweifen, bis ich unvermittelt bemerke, gar nicht mehr im Bilde zu sein, was zuletzt eigentlich passiert ist. Hinzu kommt, dass ich das Hörbücher hören wenn zum Einschlafen kenne – beispielsweise Die drei ??? – und entsprechend neige ich dazu, mich einfach berieseln zu lassen und dabei so tiefenentspannt zu werden, dass ich darüber einschlafe.

Entsprechend reizen mich Hörbücher überhaupt nicht und ich lese lieber selbst und in meinem Tempo, zumal ich mich auch nicht ruhig hinsetzen könnte, um einem Hörbuch zu lauschen, denn hätte ich die Zeit, würde ich stattdessen immer zu einem Film oder einer Serie greifen, da sich ansonsten meine Augen langweilen würden (wenn ihr versteht, was ich meine) und würde ich sie einfach schließen – ihr ahnt es fast – schliefe ich ja doch nur wieder ein. In diesem Sinne schätze ich sowohl das geschriebene Wort als auch das gezeichnete Bild gleichermaßen, nur Literatur zu hören, dafür werde ich mich wohl nie so recht erwärmen können.

%d Bloggern gefällt das: