Media Monday #400

Frei nach den Oscar-Verleihungen – die sich irritierenderweise quasi mit dem Media-Monday-Jubiläum überschneiden – geht es diesmal um persönliche All-Time Favourites in den einschlägigsten Kategorien beziehungsweise den sogenannten Big Five, wobei ich die Frage nach dem besten Drehbuch doch gerne etwas weiter fassen und differenzierter betrachten wollte. Wohlgemerkt geht es hier aber definitiv nicht um die aktuellen Oscar-Verleihungen, sondern eure ganz persönlichen Highlight-Filme aller Zeiten in den entsprechenden Kategorien, je nach Lust und Laune natürlich gerne mit Begründung, wobei auch Mehrfachnennungen erlaubt sind – wir sehen das ja alles nicht so eng – denn ich persönlich könnte mich definitiv nicht auf den einen, besten Film einschießen, so dass ich wenigstens eine Handvoll (eher mehr) nennen müsste. "Beste/r" ist also aufgrund der subjektiven Färbung im Sinne von "Liebste/r" gemeint.

Genug aber der Spielregeln und Erläuterungen – und ich weiß, ich hätte sicherlich kreativer sein können zu diesem Jubiläum, aber irgendwie habe ich dann neben allem anderen doch nie so richtig die Zeit gefunden, mir was besonders Pfiffiges zu überlegen –, denn eigentlich ist es mir an dieser Stelle viel wichtiger, mich bei all den fleißigen und engagierten TeilnehmerInnen und natürlich speziell dem "harten Kern" zu bedanken, die mir nun schon seit so langer Zeit die Treue halten und Woche für Woche mit nicht nachlassender Inbrunst die Lückentexte füllen.

Ansonsten – ich musste ja auch wieder den Statistiker in mir ein wenig befriedigen – haben in den letzten 50 Wochen insgesamt 51 verschiedene Blogs am Media Monday teilgenommen, auch wenn es in 11 Fällen bei einem einmaligen Gastspiel geblieben ist. Spitzenreiter war übrigens die 378. Ausgabe mit insgesamt 25 TeilnehmerInnen, was für eine doch immer noch vergleichsweise "kleine" Aktion, deren Teilnahme eben auch Zeit und Hirnschmalz erfordert, ein ziemlich guter Wert ist wie ich finde. Außerdem ist es schön zu beobachten, dass wir so einige Neuzugänge dabeihaben, die schon jetzt als regelmäßige TeilnehmerInnen betrachtet werden können und sicherlich das Zeug dazu haben, zum "harten Kern" aufzusteigen, der immerhin noch aus zehn Blogs besteht (Teilnahme an 80-100% aller Media Mondays der vergangenen 50 Wochen), während weitere 9 Blogs eben regelmäßig teilnehmen (50-79%) und 4 weitere gelegentlich (30-49%). Alle weiteren TeilnehmerInnen (mit unter 30%) habe ich an dieser Stelle außen vor gelassen, aber ein Aufwärtstrend ist dennoch erkennbar und natürlich werde ich auch zeitnah die Übersichtsseite zum Media Monday entsprechend anpassen.

Jetzt aber genug Geschwafel und schlichtweg hoch die Tassen, auf die nächsten (mindestens) 400 Ausgaben!

Media Monday #400

Neu dabei? Hier geht es zu den Regeln.

Media Monday #400

1. Beste(r) Film(e) ____ .

2. Beste Regie ____ .

3. Beste(r) Hauptdarsteller ____ .

4. Beste Hauptdarstellerin(nen) ____ .

5. Bestes Originaldrehbuch ____ .

6. Bestes adaptiertes Drehbuch oder alternativ auch gerne beste Vorlage (Buch/Comic/etc.) ____ .

7. Bestes Werk (in) der Kategorie/Sparte ____ ist für mich persönlich ____ .

Eine schöne Woche wünscht euch

Euer Wulf

Kommentare (23)

  1. neuesvomschreibtisch 24. Februar 2019
  2. bullion 24. Februar 2019
  3. Corly 24. Februar 2019
  4. Greifenklaue 24. Februar 2019
  5. FranziskaT 24. Februar 2019
  6. Tiefseezeilen 24. Februar 2019
  7. Gnislew 24. Februar 2019
  8. Geek Germany 24. Februar 2019
  9. mwj 24. Februar 2019
  10. Filmschrott 25. Februar 2019
  11. Singende Lehrerin 25. Februar 2019
  12. Lufio 25. Februar 2019
  13. Stepnwolf 25. Februar 2019
  14. Wortman 25. Februar 2019
  15. Sandra 25. Februar 2019
  16. Herba 25. Februar 2019
  17. Gina 25. Februar 2019
  18. Nicole 25. Februar 2019
  19. Lucinda 25. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar zu Nicole Antworten abbrechen