So, gerade eben ist Montag geworden, da kommt auch schon der neueste Media Monday hervor. Ganz wie sowohl der intergalaktische Affenmensch als auch der Abspannsitzenbleiber gewünscht haben, gehen wir geringfügig andere Wege, damit hier keiner in die Verlegenheit kommt, wieder einen der üblichen Verdächtigen in punkto bester Film wählen zu müssen – denn zumindest die Möglichkeit anders lautender Antworten sollte gegeben sein.

Neu dabei? Hier geht es zu den Regeln.

Media Monday #38

1. Der beste Film mit Charlton Heston ist für mich __________ .

2. Jim Jarmusch hat mit __________ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil __________ .

3. Der beste Film mit Judi Dench ist für mich __________ .

4. Es gibt ja so manches Genre, was im Grunde so gut wie ausgestorben ist, seien es Piratenfilme oder auch klassische Western, auch wenn es (erfolgreiche) Ausnahmen von der Regel gibt (Pirates of the Carribean, True Grit). Könnt ihr euch erklären, warum diese von der Bildfläche verschwunden sind?

5. Ist es euch schon einmal passiert, dass ihr erst aufgrund der Verfilmung von einem Buch erfahren hattet, welches ihr daraufhin gelesen habt und wie hat das gegebenenfalls eure Sichtweise auf den Film verändert?

6. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten Serien zu schauen, ob auf DVD, im Internet, Pay- oder Free-TV, aber am ehesten bevorzuge ich doch __________ .

7. Mein zuletzt gesehener Film war __________ und der war __________ , weil __________ .

Viel Spaß beim Beantworten der Fragen und beim Sichten der Antworten anderer Teilnehmer! Einen guten Wochenstart wünscht euch

Euer Wulf