Media Monday #137

So, nachdem der Media Monday letzte Woche ja einiges an Unmut erzeugt hat, liegt es nun in der Folgewoche an mir, die Wogen ein wenig zu glätten und nach Möglichkeit so richtig schön differenzierte, spannende und schöne Fragen zu finden – was mir hoffentlich geglückt ist. Ich kann verstehen, dass einigen von euch die letzte Ausgabe nicht so gut gefallen hat, dazu aber gerne zwei erklärende Punkte von mir, nur mal so am Rande: Einerseits bin ich immer noch im Umzugsstress und hatte vergangene Woche kaum eine halbe Stunde bis Mitternacht, um mir die Fragen aus den Rippen zu leiern, weil ich vorher nicht dazu gekommen bin und da ich kurz vorher von Hoffmans Tod af Twitter gelesen hatte, kreisten meine Gedanken auch ziemlich um diese Meldung, weshalb mir im Grunde letztlich nichts anderes blieb, als eine Art Special auszurufen. Das aber nur am Rande, denn jetzt kommen so richtig neue, unterschiedliche Fragen und natürlich mit ihnen eine frische neue Woche.

Media Monday #137

Neu dabei? Hier geht es zu den Regeln.

Media Monday #137

1. Weil ich die Diskussion bei Facebook aufgeschnappt habe, gebe ich die Frage gerne direkt weiter: Welcher Film hätte eurer Meinung nach durch die Beteiligung von Drachen enorm gewonnen?

2. Wie wichtig ist euch die musikalische Untermalung bei Filmen? Und bevorzugt ihr eher Soundtracks oder Scores?

3. Aber wo wir gerade schon einmal beim Thema Musik sind: Es gibt ja diverse Filme, wo Stars sich auch mal als Gesangstalente versuchen. Welche dieser Darbietungen hat euch am meisten imponiert?

4. Manche Reihen (also von Büchern, Serien oder Comics) scheinen sich endlos hinzuziehen. Manche verlieren im Laufe der Zeit an Qualität, manche halten ein konstant hohes Niveau. Wie steht ihr zu solchen Neverending-Stories und was wären eurer Meinung nach Positiv- oder Negativbeispiele?

5. Ich tue mich im Moment ein wenig schwer, all die Serien, Filme, Comics und Bücher zu sichten, die mich interessieren würden. Wie geht es euch in der Beziehung? Fühlt ihr euch auch manchmal erschlagen von der Flut an Neuveröffentlichungen und Altlasten oder seht ihr das ganz entspannt? Habt ihr schon mal eine Reihe bewusst nicht begonnen, in dem Wissen, dass diese zu viel eurer Zeit beanspruchen würde?

6. Gewalt und Nacktheit waren seit jeher die die größten Aufreger im Film- und Serienbusiness und brachten und bringen immer wieder die Leute auf die Barrikaden. Wie steht ihr dazu? Gewollte Provokation, sinnvolles Stilmittel, überflüssige Effekthascherei oder Freiheit der Kunstschaffenden?

7. Meine zuletzt gelesenes Buch war ________ und das war ________ , weil ________.

Viel Spaß beim Beantworten der Fragen und beim Sichten der Antworten anderer TeilnehmerInnen! Einen guten Wochenstart wünscht euch

Euer Wulf

%d Bloggern gefällt das: