Media Monday #229

Tja, diese Woche war ja mal die absolute Nullrunde für mein Blog. Frisch erholt aus Hamburg heimgekehrt, war ich ja voller Tatendrang, doch konzentrierte der sich zunächst zuvorderst darauf, mal in der Bude ein wenig Ordnung zu schaffen, auszumisten und umzuräumen, weshalb ich mich Dienstag dazu entschloss, eben erst mittwochs zu bloggen. Da wiederum kam dann die Arbeit dazwischen und ich ging lieber früh ins Bett. Donnerstag verhielt es sich ähnlich und Freitag habe ich wiederum in der Wohnung gerödelt, bis ich dann doch keine Lust mehr hatte, den Laptop hochzufahren. Bloggst du halt Samstag dachte ich mir, doch in Anbetracht der Geschehnisse in Paris erschien es mir dann wieder pietätlos, hier eine Film-Review hochzuladen und auf heile Welt zu machen, während gar nicht mal so weit entfernt der Terrorismus wieder unnötige Opfer gefordert hat und sicherlich nichts weniger wichtig wäre, als unser – oder in dem Fall mein – Film-Konsum. Dementsprechend tue ich mich auch heute schwer, den neuen Media Monday zu generieren, aber ausfallen lassen kommt natürlich auch nicht in Frage, wobei ich die Fragen diesmal bewusst offen formuliert habe, damit ihr euch – wenn es euch ähnlich wie mir geht – nicht gezwungen fühlen müsst, etwas über Filme, Bücher und dergleichen zu schreiben, wenn euch doch andere Themen gerade weit mehr unter den Nägeln brennen sollten…

Media Monday #229

Neu dabei? Hier geht es zu den Regeln.

Media Monday #229

1. Angesichts der ____ .

2. Nachdem ich gehört hatte, dass ____ .

3. Wenn ____ fehlen mir die Worte, denn ____ .

4. Zum Wochenende ____ .

5. ____ hätte ich mir gewünscht, dass ____ .

6. Schon in der Vergangenheit ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .

Eine schöne Woche wünscht euch

Euer Wulf

%d Bloggern gefällt das: