Montagsfrage: Allein als begeisterter Leser im Freundes- und Bekanntenkreis?

Vom Regen in die Traufe, scheint das Auge noch immer auf dem Weg der Besserung zu sein, während der Körper anderweitig rumzuzicken beginnt, aber davon will ich mich natürlich nicht beirren lassen, doch zumindest die Montagsfrage auch diesmal zu beantworten.

Montagsfrage Banner

Frühere Antworten finden sich in meinem Montagsfragen-Archiv. Die aktuelle Montagsfrage findet sich bei Antonia auf Lauter&Leise und lautet in dieser Woche

Wie gehst du damit um, der einzige begeisterte Leser eines bestimmten Buches in deinem Freundes- und Bekanntenkreis zu sein?

Auch diese Montagsfrage lässt sich für mich wieder sehr simpel beantworten, denn im Grunde bin ich der einzige begeisterte Leser in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, völlig egal, um welches Buch es gehen mag, weshalb ich da ohnehin ziemlich allein auf weiter Flur stehe und Bücher eben nur für mich konsumiere (auch wenn ich meiner Freundin zuweilen durchaus von dem einen oder anderen Werk vorschwärme) und natürlich, um sie an dieser Stelle zu rezensieren, was ja aber ebenfalls eher eine Nische ist, denn im Vergleich zu meinen Film- und Serien-Reviews verzeichnen meine Buch-Kritiken doch recht klägliche Aufrufzahlen. Entsprechend kann ich gar nicht genau sagen, wie ich damit klarkomme, weil es nie anders war und vermutlich auch nicht unbedingt sein oder werden wird. Geht mir aber bei vielen anderen Konsumgütern nicht viel anders und von daher geht das auch schon völlig in Ordnung.

Hinterlasse einen Kommentar