Firefly/Serenity - Das ganze gorram ´Verse

Firefly/Serenity – Das ganze gorram ´Verse

Aim To Misbehave

Noch während seine beiden Serien-Zugpferde Buffy und Angel auf ihren jeweiligen Sendern Erfolge feierten (siehe hierzu das Buffyverse), trat Fox an Joss Whedon heran, ihn zu engagieren, eine neue Serie zu entwerfen und nachdem es zuvor Vampire und Dämonen waren, mit denen sich seine Helden herumzuschlagen hatten, offerierte er diesmal eine gänzlich andere Idee und Firefly ward geboren, ein Konglomerat aus Science-Fiction- und Western-elementen, gänzlich ohne Aliens, dafür mit den Reavern, einer furchteinflößenden Allianz, chinesischen Schimpfwörtern (auch, um die Zensur zu umgehen) und einer durchdachten, lebendigen Welt. Vor allem aber glänzte die Serie wie häufig bei Whedon mit ausnehmend starken, differenzierten und vielschichtigen Figuren, die sich in Windeseile in die Herzen der Zuschauer zu spielen wussten…

…oder gewusst hätten, denn leider hatte der Sender gänzlich andere Vorstellungen für Firefly und warf kurzerhand den neunzigminütigen Pilotfilm über den Haufen und begann stattdessen die Ausstrahlung mit der zweiten Folge, um einen eher actionorientierten Einstieg zu haben, was natürlich alles zu Lasten der Figurenzeichnung und des Einstiegs ging, denn Joss hatte lediglich wenige Tage, um das Skript zumindest dahingehend zu überarbeiten, dass klar würde, wer sich warum und seit wann auf dem Schiff befindet –also alles Dinge, die im Pilot längst zur Sprache gebracht worden wären – , ohne dabei den eigentlichen Plot der Folge zu vernachlässigen. In weiterer Folge kam es zu weiteren Änderungen in der vom Serienschöpfer geplanten Ausstrahlungsreihenfolge, was natürlich auch die Kontinuität das Seriengeschehens gefährdete und folgerichtig blieben die Einschaltquoten hinter den Erwartungen des Senders zurück, woraufhin man sich nach gerade einmal elf Folgen für die Absetzung der Serie entschied.

Firefly/Serenity - Das ganze gorram ´Verse

I Am A Leaf On The Wind. Watch How I Soar

Einige Monate später fanden dann die bereits ausgestrahlten Folgen nebst dreier weiterer Episoden, die zwar produziert, im Fernsehen aber nicht mehr gezeigt worden waren, ihren Weg auf DVD und die zwar kleine, aber umso treuere Fangemeinde ließ die Verkaufszahlen in die Höhe schnellen, woraufhin es Joss Whedon gelang, die Idee eines abschließenden Kinofilms an die Universal Studios zu verkaufen. Der sich an die Ereignisse in Firefly anschließende Film Serenity kam im September 2005 in die Kinos und fand wenige Monate später auch seinen Weg nach Deutschland, woraufhin auch hierzulande eine DVD-Box der kurzlebigen Serie aufgelegt worden ist und den Grundstein für eine weitere Kultserie aus dem Whedonverse legte.

Vom im Nachhinein eintretenden Erfolg der Serie beflügelt, ging Whedon hier einen ähnlichen Weg wie bei seinen beiden anderen Serien und schrieb – ebenfalls 2005 – einen ersten Comic zu der Serie, der unter dem Titel Die Zurückgelassenen sozusagen das Bindeglied zwischen Serie und Film darstellt und dem drei Jahre später eine weitere Comic-Story folgen sollte. Diese Geschichten wiederum schafften es dann dank Panini wenn auch erst 2009 ebenfalls in hiesige Gefilde, während man in den USA bei Dark Horse bereits neue Pläne für weitere Geschichten schmiedete, so dass noch weitere One-Shots und Mehrteiler erschienen und weitere Fortsetzungen bereits angekündigt worden sind. Obwohl Whedons Space Western es also seinerzeit auf nicht einmal eine magere Staffel gebracht hat, ist es ihm dennoch gelungen, mit der liebenswerten Crew der Serenity ein weiteres Franchise mit Kult-Status zu begründen, das auch beinahe anderthalb Dekaden nach Absetzung der originären Serie nicht totzukriegen ist, wie auch die zahllosen Merchandise- und Fan-Artikel, ein Brettspiel, mehrere Rollenspiel-Adaptionen und nicht zuletzt die das Geek-Herz höher schlagen lassende Firefly Cargo Crate von Loot Crate eindrücklich unter Beweis stellen.


Chronologischer Leitfaden zum ´Verse von Firefly/Serenity:

Titel

Medium

Firefly – Der Aufbruch der Serenity Serie
01. Serenity
02. Schmutzige Geschäfte
03. Fernab der Zivilisation
04. Das Duell
05. In letzter Sekunde
06. Mrs. Reynolds
07. Jaynestown
08. Kampf ums Überleben
09. Falsches Spiel
10. In den Fängen des Shanyou
11. Antiquitätenraub
12. Die Botschaft
13. Leichte Mädchen
14. Der Kopfgeldjäger
Bessere Zeiten [Teil von Serenity – Zwischen den Welten] Comic
Die Zurückgelassenen [Teil von Serenity – Zwischen den Welten] Comic
Andere Hälfte [Teil von Serenity – Shepherds Geschichte] Comic
Auszeit [Teil von Serenity – Shepherds Geschichte] Comic
Serenity – Flucht in neue Welten Film
Shepherds Geschichte [Teil von Serenity – Shepherds Geschichte] Comic
Treibgut [Teil von Serenity – Shepherds Geschichte] Comic
Es ist nie leicht [Teil von Serenity – Blätter im Wind] Comic
Blätter im Wind [Teil von Serenity – Blätter im Wind] Comic
The Warrior and the Wind [noch keine dt. VÖ] Comic
No Power in the ‚Verse [noch keine dt. VÖ] Comic

Das Spiel:

Firefly - Das Spiel Firefly - Das Spiel - Schwerelos Firefly - Das Spiel - Piraten
 

Aktualisierungs-Log:
05.10.16: Verlinkung zu Es ist nie leicht und Blätter im Wind nachgepflegt
09.09.16: Verlinkung zu Andere Hälfte, Auszeit, Shepherds Geschichte und Treibgut nachgepflegt
23.08.16: Verlinkung zu Serenity – Flucht in neue Welten nachgepflegt
22.08.16: Verlinkung zu Bessere Zeiten und Die Zurückgelassenen nachgepflegt
21.08.16: Verlinkung auf Merchandise- und Fan-Artikel nachgepflegt
20.08.16: Firefly/Serenity – Das ganze gorram ´Verse geht online