Review: The Gambler (Film)

Schon naht wieder das Wochenende und ich werde nicht müde, weiter neue Sachen zu präsentieren, so wie heute eben meine Film-Kritik zum jüngst erschienen The Gambler, bei der ich euch viel Freude wünsche. Ich für meinen Teil werde mich jetzt erst einmal auf die Couch fläzen und den verdienten Feierabend genießen.

Mehr lesen…

Review: Die Jagd des Adlers: Die Rom-Serie 7 | Simon Scarrow (Buch)

Und da wären wir auch schon wieder an diesem (zumindest hier) deprimierend verregneten Nachmittag und versuchen, uns mit ein wenig Literatur die Zeit daheim zu versüßen beziehungsweise natürlich ich euch, denn ich habe das Buch ja schließlich längst gelesen und widme mich bereits wieder einem neuen Werk, von dem ich dann in Bälde berichten darf. Euch jetzt aber erst einmal viel Spaß mit meiner Kritik zu:

Mehr lesen…

Review: Zwei an einem Tag (Film)

Und da wären wir auch schon wieder, heute mit einem Film einer Gattung, die man hier zugegebenermaßen eher selten vorfindet, doch Abwechslung muss sein und meine Holde hat sich eben auch sehr gefreut, als ich ihr den Film geschenkt habe. Versteht sich von selbst, dass ich den dann auch mitgucken musste, oder!? Habe ich aber übrigens freiwillig gemacht, nur um das klarzustellen!

Mehr lesen…

Review: Stardust – Der Sternwanderer (Graphic Novel | Buch)

Und hier wären wir nun mit dem zweiten gar zauberhaften Artikel für heute, einer gar nicht einmal mehr so frischen Geschichte, die aber jüngst neu aufgelegt auch nach all den Jahren nichts von ihrem Esprit und ihrer Faszination eingebüßt hat. Viel Spaß und einen schönen Abend euch!

Mehr lesen…

Review: Batman – The Dark Knight 2: Angst über Gotham (Graphic Novel)

Und schon ist es wieder an der Zeit, mich einerseits neuen Artikeln zu widmen, hat schließlich auch eine neue Woche längst begonnen, und euch andererseits mal wieder ein paar Comic-Bände näherzubringen, wobei das zweite Exemplar des heutigen Tages viel weniger Comic, denn wenn überhaupt Graphic Novel, eigentlich aber eher ein bebildertes Buch ist, doch dazu kommen wir gleich noch mal ausführlich. Jetzt erst einmal viel Spaß mit:

Mehr lesen…

Media Monday #204

Und da wären wir auch schon wieder, es ist Sonntagabend, ich habe es auch mal wieder pünktlich um 18:00 Uhr geschafft, die neuen Fragen online zu stellen und das Beste: morgen ist frei! Naja also wirklich besser laufen könnte es nicht, es sei denn, wir würden jetzt alle spontan reich werden. Wär auch cool. Bis dahin müssen wir wohl damit vorlieb nehmen, dass Sonntag ist, der sich so anfühlt, als wäre erst Samstag, weil schließlich Montag wie Sonntag sein wird, außer dass ihr dann natürlich alle eure Antworten posten könnt und so. Naja, ihr versteht schon…

Mehr lesen…

Review: 96 Hours – Taken 3 – Extended Cut (Film)

Gute Vorsätze sind da um gebrochen zu werden, ich weiß, doch bin ich ja schon stolz, dass ich das selbstgesteckte Ziel, diese Woche vier Reviews rauszuhauen, bereits heute als erledigt betrachten kann und mich nun ganz dem nahenden Pfingstwochenende zuwenden kann. Auch mal schön. Und jetzt ganz viel Spaß mit meiner Meinung zu Taken 3 beziehungsweise dessen Extended Cut, der den Film – wie ich meine – gehörig aufwertet, sprich überhaupt erst ansehenswert macht.

Mehr lesen…

Review: Das Lied von Eis und Feuer 7: Zeit der Krähen | George R. R. Martin (Buch)

Heute musste ich ja tatsächlich überlegen, welche der vielen fertigen Buch-Kritiken ich euch kredenze, aber nachdem es hier ja lange Zeit nichts in die Richtung zu lesen gab, fiel die Wahl letztendlich dann doch gar nicht einmal so schwer 😉

Mehr lesen…

Review: Reclaim – Auf eigenes Risiko (Film)

Und da wären wir auch schon wieder und wer meint, ich würde so ziemlich jeden Film mit einer wohlwollenden Wertung durchwinken, nun, der möge sich gerne meine heutige Review ansehen, denn obwohl ich die Darsteller allesamt sehr mag, hat mir das Skript den Film doch leider ziemlich versaut.

Mehr lesen…

Review: Da Vinci’s Demons | Staffel 2 (Serie)

Eine Woche des Müßiggangs liegt hinter mir, also, natürlich nur, was den Blog betrifft, denn ansonsten ging alles seinen gewohnten Gang, aber nachdem ich mir für The Avengers 2: Age of Ultron die Seele aus dem Leib geschrieben habe, brauchte ich wohl erst einmal ein paar Tage Ruhe. Was aber wäre jetzt näherliegend, als wieder voll durchzustarten und mir vorzunehmen, euch diese Woche wenigstens vier Reviews zu kredenzen. Richtig, gar nichts, und deshalb gibt es auch heute den ersten dieser vier Artikel.

Mehr lesen…